Unsere Weine

Unsere Weiß-, Weißherbst- und Rosétrauben werden nach einer Maischestandzeit von 0-5 Stunden (je nach Sorte und Fäulnis) abgepresst. Der frisch gepresste Most wird vorgeklärt damit bei der Gärung (Umwandlung von Fruchtzucker in Alkohol) keine Fremdstoffe mehr vorhanden sind. Nun wird spezielle Kaltgärhefe zugesetzt. Nach 1-3 Tagen beginnt dann die Gärung. Nun achten wir darauf das die Gärtemperatur nicht über 18° Celcius steigt, dies regulieren wir mit einer Kühlanlage. Ohne diese Kühlung würde der Most (je nach Gebindegröße) bis zu 35°Celcius erreichen.

Durch die Kaltgärung entsteht eine längere und dadurch schonendere Gärung, bei der weniger Aromastoffe und natürliche Kohlensäure verloren gehen. Die Weine werden frisch und fruchtig.

Als Weißweine und Weißherbste haben wir im Angebot:

Weißwein Cuvée aus den Sorten Sauvignon blanc und Müller-Thurgau
Müller–Thurgau halbtrocken
Riesling trocken und halbtrocken
Morio–Muskat lieblich
Huxelrebe lieblich
Grauer Burgunder Classic
Weißer Burgunder trocken
Sauvignon blanc trocken
Kerner halbtrocken
Gewürztraminer lieblich
Chardonnay trocken und lieblich
Ortega Beerenauslese süß
Eiswein süß
Heroldrebe Weißherbst, lieblich
Portugieser Weißherbst, trocken
Cabernet Sauvignon Rosé, trocken

Die Rotweinbereitung ist gegenüber der Weißweinbereitung eine ganz andere. Dort werden die roten Trauben mit dem Fruchtfleisch und der Beerenhaut zusammen in einem Fass, unter Zugabe von Rotweinhefe, vergoren. Die Gärtemperatur wird dabei auf etwa 28° Celcius gehalten. Während der Maischegärung schwimmen die festen Beerenbestandteile auf dem gärenden Most, deshalb wird mehrmals täglich einige Minuten der Most unten am Fass abgezogen und wieder über die oben schwimmenden Beerenhäute und Fruchtfleisch gespült. Durch den ständigen Kontakt zwischen Most und den Beerenbestandteilen werden bei diesen Farbstoffe und Tannine gelöst. Der spätere Wein wird durch die Maischegärung farbstoffreich und bekommt eine kräftige Tanninstruktur. Der Gärprozess dauert bis zu 10 Tagen. Danach wird die vergorene Maische gepresst und der Wein zur weiteren Reifung in ein Fass eingelagert. Die Barriqueweine werden nun mindestens 9 Monate in einem 225 Liter Eicheholzfass gelagert.

So entstehen unsere farbreichen und kräftigen Rotweine bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist. Überzeugen sie sich selbst!

Als Rotweine haben wir im Angebot:

Dornfelder halbtrocken und trocken
Regent trocken und lieblich
Rotwein Cuvée aus den Sorten Portugieser, Dornfelder und Regent
Cabernet Sauvignon trocken im Barrique gereift
Dornfelder halbtrocken im Barrique gereift
Merlot trocken im Barrique gereift

Zusätzlich haben wir im Angebot:

Riesling Sekt trocken, traditionelles Flaschengärverfahren
Traubensaft frisch gepresst, 100% Saft aus den Sorten Bacchus und Phönix