Der perfekte Wein zum Spargel finden

Apr012019

Die Spargelsaison steht bereits in den Startlöchern und mit ihr taucht immer wieder aufs Neue die Frage auf, welcher Wein besonders gut mit dem köstlichen Edelgemüse harmoniert. Ob Grauburgunder und Spargel, ein voller Weißburgunder oder ein spritziger Müller-Thurgau serviert wird, hängt vor allem von der Darreichungsform und der Zusammenstellung des Gerichtes ab. Tatsächlich kann der passende Wein zum Spargel dem Gericht erst seinen formvollendeten Geschmack herauskitzeln, während andere Rebsorten hingegen überhaupt nicht mit den Zutaten auf dem Teller harmonieren. Mit unseren nachfolgenden Tipps wird auch Ihr nächstes Spargelmahl zu einem Hochgenuss.

Grauburgunder und Spargel


Eines vorweg – am besten zum Spargel passen leichte Weißweine mit einem eher geringeren Alkoholgehalt, weshalb die Kombination von Grauburgunder und Spargel eine ideale Verbindung darstellt. Von Rotwein allerdings sollten Sie bei dem Servieren eines Spargelgerichtes lieber die Finger lassen. Durch die im Spargel enthaltenen Bitterstoffe würde sich der Geschmack der Gerbstoffe im Rotwein so verstärken, so dass der vermeintliche Genuss ganz schnell zu einem aromatischen Desaster ausarten würde.

Auch ein sich zu stark in den Vordergrund drängender Weißwein wie beispielsweise ein Chardonnay aus dem Holzfass, würde den feinen Spargelgeschmack sofort übertünchen. Sehr gut zu dem köstlichen Gemüse hingegen passen trockene, eher zurückhaltende Weißweine, weshalb Grauburgunder und Spargel eine besonders delikate Kombination darstellen. Durch seine feine Säure und seine leichte Würze harmoniert der Wein sehr gut mit den zarten Aromen des Stangengemüses. Ihre Gäste werden mit Sicherheit von der Partnerschaft von Grauburgunder und Spargel begeistert sein.

Müller-Thurgau und Spargel

Geschmacklich ebenfalls sehr ansprechend ist es, Ihr Gericht mit einer Kombination aus Müller-Thurgau und Spargel zu kredenzen. Die spritzigen, meist trockenen Weine kommen oft mit leichten Apfel- und Muskatnoten daher, was sehr gut zum dezenten Spargelgeschmack passt. Gerade zu Speisen mit Fisch und Krustentieren kann Müller-Thurgau und Spargel eine köstliche Ergänzung sein.

Weißburgunder und Spargel

Wenn Sie das Saisongemüse gerne mit einer opulenten Sauce Hollandaise genießen, sollten Sie einen Weißburgunder zu Ihrem Spargel servieren. Der volle Geschmack dieses Weines in Verbindung mit seinen zarten Fruchtaromen ist die perfekte Ergänzung zu dem wahrscheinlich beliebtesten Spargelgericht Deutschlands. Bei einer so butterhaltigen und wuchtigen Sauce - gerade in Kombination mit dem beliebten Kochschinken - darf die Weinauswahl auch ruhig etwas kräftiger ausfallen. Hier gilt die Faustregel: Je wuchtiger die Sauce und je würziger der Schinken oder das Fleisch, umso kräftiger darf der dazu servierte Wein sein.

Riesling und Spargel

Auch der Verbund von Riesling und Spargel mit Sauce Hollandaise bietet Ihnen und Ihren Gästen ein köstliches Geschmackserlebnis. Der lebhafte Wein mit seiner feinrassigen Säure ist ebenfalls ein idealer Begleiter zu der reichhaltigen Buttersoße. Aber auch in Kombination mit grünem Spargel harmoniert dieser Wein sehr gut. Die intensiven Aromen der grünen Gemüsevariante in Verbindung mit dem intensiveren Geschmack dieses Weines, lassen Riesling und Spargel zu sich perfekt ergänzenden Tischpartnern werden.